Europäische Mobilitätswoche 2021: Ideen für nachhaltige Mobilität gesucht!

Was is´n die EMW?

Jedes Jahr vom 16. bis 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche (EMW) statt. Seit fast 20 Jahren präsentieren in dieser Zeit Kommunen, Initiativen und einzelne Einwohner in ganz Europa ihren Mitmenschen ihre Vision einer alternativen, nachhaltigen Mobilität.

So können alle ihre Ideen zu innovativen Verkehrslösungen präsentieren und erfahrbar machen. Das kann durch eine Kennenlerntour von sicheren und ruhigen Radwegen erfolgen, die zeitweise Umwandlung von Straßenraum in einen Treffpunkt für Menschen oder durch einen Wettbewerb, um die fahrradfreundlichste Schule der Stadt zu finden.

Meine Projekte

Ich habe mich zum Beispiel im letzten Jahr zusammen mit ein paar Gleichgesinnten dem Thema „klimafreundlicher Lieferverkehr“ gewidmet. Wir haben auf einem Parkplatz ein sog. Mikrodepot – was mehr oder weniger eine Umladestation ist – eingerichtet. Dort wurden Waren, die per Transporter angeliefert wurden, auf Lastenräder umgeladen und damit die Gastronomie und den Einzelhandel einer nahgelegenen Kneipenstraße beliefert. Wir wollten zeigen, dass es ohne LKWs in zweiter Reihe, Lärm und Abgasen möglich ist, die Kunden zu beliefern. Diese sog.  „letzten Meile“ – Lieferung stellt vielmehr eine umwelt- und  klimafreundliche Alternative dar. Erst recht in einer Straße, in der viele Menschen draußen sitzen und sich lieber ihrem Essen und ihren Getränken sowie den Gesprächen mit ihren Freunden widmen wollen.

Leider war durch Corona die Planungs- und Umsetzungszeit leider sehr kurz. Trotzdem haben wir es einfach mal probiert und können unsere Erfahrung weitergeben. 

In diesem Jahr stelle ich mit den gleichen Leuten wieder etwas auf die Beine. In einem Kaufhaus in der City haben wir einen leerstehenden Laden zur Verfügung gestellt bekommen. Diesen werden wir eine Woche lang mit unterschiedlichem Programm bespielen. Dazu gehören Podiumsdiskussionen zu klimafreundlicher Belieferung, Vorträge zur verkehrsberuhigter Stadtplanung, eine Ausstellung zur Mobilitätsentwicklung der Leipziger Innenstadt und auch Filmabende zum Thema Radfahren. Außerdem werden wir zusammen mit einem Lastenrad-Anbieter verschiedene Modelle ausstellen und diese auch ausprobieren lassen. 

Parking Day on top

Jährlicher Bestandteil der EMW ist auch immer der Parking Day. An diesem Tag dürfen Menschen Parkplätze für sich und ihre Visionen nutzen und diese in grüne, autofreie Flächen umwandeln. Viele Städte beteiligen sich mittlerweile daran. Oft übernimmt eine Umweltorganisation in der teilnehmenden Kommune die Organisation. Ihr müsst euch dort einfach nur mit eurer Idee  anmelden und dann steht der alternativen Parkplatz-Nutzung nichts mehr im Wege. 

Jetzt seid ihr dran

Ihr seht, ihr habt es in der Hand. Hier könnt ihr euch auch durch das Programm von der letzten EMW in Leipzig inspirieren lassen und euch Anregungen holen. Vielleicht greift eure Stadt auch eure Ideen auf und setzt sie im größeren Rahmen um. Wer weiß. Leipzig war zum Beispiel sehr an unserer Lastenrad-Belieferung interessiert. Bereits mehrfach konnten wir unsere Ergebnisse präsentieren. Vielleicht wird irgendwann aus diesem Kurzzeit-Projekt etwas Dauerhaftes. Also, schaut einfach nach, ob auch eure Stadt bei der EMW an Board ist und beteiligt euch. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s